Philosophie

Ich bin überzeugt, dass Gesundheit für Mensch und Tier ein sehr hohes Gut ist, für das es sich lohnt, zu forschen, aufzuklären und zu kämpfen.

Dabei kommt auch jungen Firmen eine enorme Bedeutung zu, wobei es gilt, deren Wagemut und Risikobereitschaft zu belohnen und deren Erfolgsaussichten zu stärken.

Ich glaube, dass Gesundheit ein Gut ist, für das der Einzelne eine gewisse Verantwortung trägt, und dass nicht als selbstverständlich und uneingeschränkt erhältlich und einforderbar angesehen werden kann.

Aber auch eine Gesellschaft hat die Verpflichtung, für das Wohl des Einzelnen ebenso wie für das der Gemeinschaft zu sorgen.

In dieses Spannungsfeld fällt das AMNOG.

Von neuen Produkten einen Nutzen zu fordern erscheint selbstverständlich und dennoch zeigt sich, dass hier ein Feld mit vielen neuen An- und Herausforderungen entstanden ist, in dem Beratung und Hilfestellung notwendig sind.

Ich glaube, dass Marketing, so wie ich es verstehe, und Market Access in diesem Umfeld eine zentrale Rolle zukommt und dass eine Kommunikation basierend auf wissenschaftlichen Daten, aber ausgerichtet am Verständnis und den Anforderungen eines sogenannten Marktes eine unabdingbare Grundlage ist, sowohl des Erfolges einer pharmazeutischen Firma, als auch des medizinischen Nutzens eines Produktes für den einzelnen Patienten.

Danach richte ich mein Angebot und meine Kundenbetreuung aus.

Dabei hat jeder Kunde das Anrecht auf eine tiefgreifende Auseinandersetzung mit seiner Situation, einer objektiven Bewertung und einer wissenschaftlich untermauerten Hilfe, die sich an seinen ganz individuellen Möglichkeiten ausrichtet.

Diese Seite ausdrucken

Anmeldung