Simulation der mündlichen Anhörung

"Mock up hearing"

  • Es zeigt sich, dass nach einer IQWiG Bewertung das Ergebnis über Ausmaß und Wahrscheinlichkeit des Zusatznutzens noch lange nicht festliegt.
  • Die schriftliche Antwort des Unternehmens, aber mehr noch die mündliche Anhörung haben zunehmend an Gewicht und Bedeutung gewonnen.
  • Eine professionelle Vorbereitung darauf wird sehr häufig intensiv praktiziert.    

Dr. Forstmeier Health Care Consulting bereitet sie detailliert auf die mündliche Anhörung vor

  • Intensive Suche nach potentiellen Schwachstellen der Argumentation ihres Unternehmens oder der Datenlage
    • Durcharbeit des eingereichten Nutzendossier
    • Analyse der pivotalen klinischen Studienberichten nach möglichen potentiellen Fragen
    • Suche im EPAR European Public Assessment Report zum Produkt nach möglichen dort geäußerten kritischen Punkten
  • Erstellung eines detaillierten Fragenkatalogs zu den identifizierten potentiellen Schwachstellen
  • Erstellung eines wörtlichen Drehbuchs zur Simulation der mündlichen Anhörung
  • Durchführung einer simulierten mündliche Anhörung mit Zuordnung einzelner Fragen zu verschiedenen Fragestellern
  • Leitung der simulierten mündlichen Anhörung in der Rolle des G-BA Vorsitzenden
  • Zeitnahe Rückmeldung des individuellen und des Gesamteindrucks der Befragten und der Qualität der Beantwortung der einzelnen Fragen
  • Mitarbeit bei der Beantwortung möglicher kritischer Fragen
  • Individuelles Training einzelner Teilnehmer

Diese Seite ausdrucken

Gewappnet sein

  • Schwachstellen identifizieren
  • Drehbuch entwickeln
  • Anhörung üben
  • Sicherheit gewinnen
  • Überzeugung vermitteln

Anmeldung